Information!

"Offizieller Spatenstisch: Der Neubau des Feuerwehrhauses in Kelkheim-Eppenhain"


Information!

"Kelkheimer Sommer" 
16. - 17. Juli 2022


Information!

"Ausbildung Vegetationsbrandbekämpfung"
 

Spatenstisch.JPG
Party-Ballone
Kelkheim-Wappen.svg.png
feuerwehr_kelkheim.png
P1017514.jpg
feuerwehr_kelkheim.png
flammen-2.gif

"Offizieller Spatenstisch"

Eine gefühlte Ewigkeit haben die Brandbekämpfer der Freiwilligen Feuerwehr Kelkheim-Eppenhain auf diesen Tag gewartet. 

Am vergangenen Mittwoch, den 22.06.2022 um 17:00 Uhr war es dann endlich soweit. Vertreter der Presse, Politik und der Freiwilligen Feuerwehr Kelkheim versammelten sich am Ortseingang Kelkheim-Eppenhain, um den offiziellen Spatenstich am Bauplatz des neuen Feuerwehrhaus Kelkheim Eppenhain zu feiern. Ab jetzt werden die Erdarbeiten an der Stelle durchgeführt, an welcher ab (voraussichtlich) Herbst 2023 die Feuerwehrautos zu Übungen und Einsätzen raus fahren werden. 

Auf dem ca. 2.100qm großen Grundstück soll auf 580qm Grundfläche das neue Gebäude entstehen. Die aktuell nur schwer einschätzbaren Baukosten werden ca. 3,9 Millionen Euro betragen. Neben der Fahrzeughalle mit drei Fahrzeugboxen wird auf der linken Seite in zweigeschossiger Bauweise der Verwaltungsbereich entstehen, auf der rechten Seite die direkt angrenzende Lagerhalle mit Werkstatt. Im Erdgeschoss des Verwaltungsbereiches werden sich die Umkleiden, sowie ein Funk- und Besprechungsraum befinden, im Obergeschoss ein Schulungs- und Jugendraum, die Küche, ein Besprechungsraum sowie entsprechende Sanitätsräume mit barrierefreiem WC und einem Lager. Wir freuen uns sehr, dass es endlich los geht und dass der kleinste Kelkheimer Stadtteil bald ein neues, modernes Feuerwehrhaus hat!

...weitere Bilder vom "Spatenstisch" finden Sie in unserer Bildergalerie. 

--> BILDERGALERIE | Feuerwehr Eppenhain (feuerwehr-eppenhain.de)

Diesen Sommer ist es endlich so weit: Es geht wieder los! Wir wollen Sie mitnehmen zum diesjährigen Stadtfest „Kelkheimer Sommer“!

Der „Kelkheimer Sommer“ wird am Wochenende vom 16.07. und 17.07.2022 an zwei Tagen stattfinden. Am Samstag, den 16.07.2022 wird es zwischen 16.00 Uhr und 0.00 Uhr im Bereich Hauptstraße / Bahnstraße / Großer Haingraben Essen, Getränke und Musik geben. Unsere Freiwillige Feuerwehr der Stadt Kelkheim wird auch mit ihren Infoständen (rund um die Feuerwehr, Feuerwehr-Vereine vertreten sein. Für die Kinder wird selbstverständlich auch der Jugendfeuerwehr-Stand mit Spielen, Spritzwand, Fühlkiste etc. für reichlich Spaß sorgen. Am Abend ist die seit langem von den Bürgern gewünschte Abendveranstaltung mit Live-Musik und DJ auf mehreren Bühnen geplant – es soll ausgelassen getanzt, gefeiert, gegessen und getrunken werden.

Am Sonntag geht es ab 10.00 Uhr mit der bekannten Kirmes in der Stadtmitte, der Neuwagenschau verschiedener Autohäuser, Hubschrauberrundflügen am Klosterberg sowie Essen, Getränken und Live-Musik weiter. Ebenso wird das bekannte Oldtimer- „Altblech-Treffen“ viele weitere Besucher anziehen. Ab 13.00 Uhr ist der Einzelhandel geöffnet. Das Ende der Veranstaltung ist Sonntagabend um 18.00 Uhr.

Quelle:  

Stadt Kelkheim Veranstalltungen

WO: Marktplatz, Hauptstraße, Bahnstraße, Mittelweg,                     Großer Haingraben

WANN: Samstag, 16. Juli 2022 bis Sonntag, 17. Juli 2022

 

Ausbildung Vegetationsbrandbekämpfung

Am Samstag, den 05.03.2022 nahmen die Stadteilfeuerwehren Eppenhain und Fischbach bei einer gemeinsamen Veranstaltung der @fire (Internationaler Katastrophenschutz Deutschland e.V.) teil, welche sich im Stadtteil Kelkheim-Eppenhain abspielte. Die gemeinnützig, nichtstaatliche anerkannte @fire Organisation, welche unter dem Motto „Feuerwehrleute helfen weltweit“ international Hilfe bei Naturkatastrophen leistet, bietet auch verschiedenste Seminare/Veranstaltungen für Feuerwehren in ganz Deutschland sowie in den Nachbarländer Österreich, Schweiz und Luxemburg an. Es wurden die Grundlagen über Vegetationsbränden und dessen Bekämpfung intensiv behandelt.

Die Ausbildung fand in 2 Teilen statt (Vormittag Theorie und Nachmittag Praxis) Nach erfolgreich abgeschlossenen 

Theorieteil ging es anschließend nach dem Mittagessen gut gestärkt in den Praxisteil, wo das in der Theorie gelernte, erfolgreich in die Praxis umgesetzt wurde. Leider konnte unser Wehrführer Philippe Prokasky, der sehr großen Anteil zur Planung und Organisation an dieser Ausbildung hatte, aus privaten gründen nicht teilnehmen. 

 

Abschließend kann man sagen, dass es ein sehr gelungener und abwechslungsreicher Tag für alle Kameraden war, der viele neue Einblicke und Techniken zur Brandbekämpfung bei Vegetationsbränden mit sich brachte.